Über das Bünder Kurzfilmfestival

Seit 2002 ist das Bünder Kurzfilmfestival Teil der Kultur unserer Region. In jedem Jahr wird aufs Neue der “Oscar”, der Wanderpokal des Festivals, an die von der Jury gekürten Gewinnerinnen und Gewinner vergeben. Der Anklang in der Öffentlichkeit macht deutlich, wie sinnvoll die Veranstaltung für die Kultur in Bünde und der ganzen Region ist. Und die Erfahrungen mit vielen ehemaligen Teilnehmenden zeigt, dass das BKF aktive Nachwuchsförderung für die Filmwirtschaft bedeutet.

Struktur

Wir wollen hier versuchen, die Struktur des Filmfestivals zu erklären. Dabei muss zwischen drei Einheiten unterschieden werden: Die Universum Betriebsgesellschaft, der Förderverein Universum und das Organisationsteam des Festivals.

Drei Einheiten

Die Universum Betriebsgesellschaft GmbH mit ihrem Geschäftsführer Dirk Kaiser ist der Träger des Universums. Sie vermietet die Räumlichkeiten zu einem gewissen Preis, nutzt sie aber auch selbst. Auf das Festival nimmt sie keinen Einfluss.

Der Förderverein Universum e.V. ist der Veranstalter des BKF. Er mietet die Räumlichkeiten von der Betriebsgesellschaft an und erteilt den Auftrag für die Planung und Durchführung des Festivals an das Organisationsteam. Die Erlöse des Festivals gehen an den Föderverein. Da dieser aber als gemeinnütziger Verein keinen Gewinn machen darf, wird das Geld wieder in die Kulturarbeit zurückgeführt.

Das Organisationsteam plant und organisiert das Festival und führt es schließlich durch. Alle Entscheidungen, die ausschließlich das Festival betreffen, gehen von diesem Team aus.

Mitglieder des Organisationsteam

Christian ist Gymnasiallehrer, 2. Vorsitzender des Fördervereins des Universums und Mitbegründer des BKF. Als Schnittstelle zwischen Betriebsgesellschaft, Förderverein und Organisationsteam spielt er eine wichtige Rolle. Er kümmert sich auch um Sponsoren und Pressearbeit.

Henning ist freier Filmemacher, Barbetreiber und Lebenskünstler und ebenfalls einer der Gründer des Festivals. Allen, die schon einmal beim BKF waren, ist er als der humorvolle und streitbare Moderator des Abends bekannt. Er ist auch für die Zusammenstellung der Jury zuständig.

Paul ist studierter Linguist und kümmert sich seit 2008 um die anfallende Textarbeit. Wer eine Mail an info@buender-kurzfilmfestival.de schreibt, gerät meist an ihn.

Tim ist Masterstudent der Informatik und kümmert sich seit 2015 um den reibungslosen Ablauf der technischen Seite im Internet.

Alle Mitglieder des Organisationsteams arbeiten selbstverständlich rein ehrenamtlich. Alle anfallenden Entscheidungen werden gemeinsam in der Gruppe diskutiert und beschlossen. Zu diesen Entscheidungen gehören zum Beispiel die Auswahl der Themenvorschläge, die Wahl der Jurymitglieder und die Bedingungen für die Teilnahme. Auf die Entscheidung der Jury haben die Mitglieder des Organisationsteams keinen Einfluss und sie sind auch nicht Mitglieder der Jury.

Noch etwas Wichtiges!

Uns ist ausgesprochen wichtig, dass das Organisationsteam kein elitärer Kreis ist, der Entscheidungen in dunklen Hinterzimmern trifft. Jeder und jede sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen. Das kann bedeuten, sich fest im Team zu engagieren und planbare Aufgaben zu übernehmen. Das kann aber auch eher eine lockere Zusammenarbeit sein. Wir sind für jede Hilfe dankbar